Kann ein Hund Kirschen essen?

Es ist schön (und auch wünschenswert), wenn Sie als Hundebesitzer wissen, was Ihr Hund in Bezug auf Futter, das wir Menschen auch essen, essen kann und was nicht, zum Beispiel wenn es um Obst geht. Was können Sie Ihrem Hund bringen und welche Produkte sind besser nicht? Was ist mit Kirschen?

Um auf den Punkt zu kommen, ist es besser, Ihren Hund nicht mit Kirschen zu füttern! Die Ursache dafür ist der Kernel. Lesen Sie weiter unten mehr darüber.

Was sind Kirschen?
Kirschen sind eine beliebte Frucht. Eine Kirsche ist klein und kugelförmig, die meisten Kirschen enthalten einen Stein. Kirschen werden auch Steinobst genannt. Kirschen werden in zwei verschiedene Arten unterteilt; Die Süßkirsche und die Sauerkirsche. Der größte Kirschproduzent der Welt ist die Türkei. Weitere für die Produktion in Europa wichtige Länder sind: Griechenland, Italien, Frankreich, Süddeutschland und Belgien.

Nährwert einer Kirsche
Kirschen enthalten folgende Vitamine und Mineralien:

Vitamin A.
Vitamin B1
Vitamin B2
Vitamin B11
Vitamin C
Kalium
Kalzium
Phosphor
Eisen
Magnesium
Kupfer

Versicherung für Ihren Hund
Es kann immer schief gehen … die Kosten für das Pumpen des Magens des Hundes (oder schlimmer noch …) sind himmelhoch. In fast allen Fällen ist es viel billiger, dem Hund zumindest eine günstige Grundversicherung zu geben. Vergleichen Sie hier die Liste der günstigen Hundeversicherungen, bei denen Sie Ihren Hund bestmöglich und günstig versichern können.